Grafik
Schriftgröße:  -  +

showpage.php?SiteID=1


showpage.php?SiteID=1
showpage.php?SiteID=27
showpage.php?SiteID=1

Was ist Demenz?

.

„Als „Demenz“ bezeichnet man in der Medizin einen anhaltenden oder fortschreitenden Zustand herabgesetzter Fähigkeiten in den Bereichen des Gedächtnisses, des Denkens und anderer höherer Leistungen des Gehirns.“ (Deutsche Alzheimer Gesellschaft, 2010).

Neben Gedächtnisstörungen sind weitere Fähigkeiten, wie Orientierung, Sprache und Konzentrationsfähigkeit betroffen.

Meist werden die Beeinträchtigungen von einer Verschlechterung der emotionalen Kontrolle, des Sozialverhaltens oder der Motivation begleitet. Mit dem Fortschreiten der Erkrankung fallen die Aktivitäten des täglichen Lebens schwerer: Die Erkrankten haben zunehmende Probleme in der Bewältigung ihres Alltags.

Link zum weiterlesen >>