Grafik

Demenzbegleiter Schulungen häusliche Betreuung

.

Demenzbegleiter Schulungen für die häusliche Betreuung von Demenzkranken in der Stadt und Landkreis Ansbach

Stundenweise Betreuung demenzkranker Menschen, zur Entlastung pflegender Angehöriger, wird durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert.

Demenzbegleiter werden eingesetzt im häuslichen Bereich, einer Betreuungsgruppe im Ambulanten Dienst oder in der häuslichen Tagespflege. Sie arbeiten in einem Helferkreis Ihrer Wahl und erhalten dafür eine Entschädigung von der Pflegekasse. Die jeweils einsetzende Institution begleitet und unterstützt Sie fortlaufend.

Es fallen keine wirtschaftlichen oder pflegerischen Arbeiten an. 

Die Aufgaben von Demenzbegleiter sind z.B. mit den Kranken spazieren gehen, Spiele machen, Fotos anschauen, Gespräche führen, Bilder malen, Tee trinken oder was sonst noch Freude macht.

Schulungskosten belaufen sich auf 45 Euro Eigenbeteiligung, weitere Kosten fallen nicht an. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat mit Angabe von Inhalt und Umfang der Fortbildung. Migranten mit guten Kenntnissen der deutschen Sprache sind willkommen.

Dozentin:
DP Ivanka Perisic, Dipl. Gerontopsychologin/Psychotherapeutin



Termine

.

In 91522 Ansbach am:


1) Sa. 17. / 24. Juni 2017 sowie 1. / 8. Juli 2017

2) Sa. 7.10. - 11.11.2017, 8.30 - 15.00 Uhr, 5 Tage
    Termine: 7.10., 14.10., 21.10., 28.10., 11.11.2017

3) Sa. 13.01. - 10.02.2018, 8.30 - 15.00 Uhr, 5 Tage
    Termine: 13.01., 20.01., 27.01., 03.02., 10.02.2018


Schulungsort:
vhs-Seminarzentrum
Uzstraße 6 • 91522 Ansbach

Anmeldung und Information:
Volkshochschule der Stadt Ansbach
Martin-Luther-Platz 1 • 91522 Ansbach
Tel. 0981 51311 • Fax. 0981 51316